Gegen trockene Haut im Herbst

Gegen trockene Haut im Herbst

Die Tage werden kürzer, die Temperaturen fallen, es regnet häufiger und der Wind bläst uns um die Ohren. Für unsere Haut heisst das: Es muss reichhaltig gepflegt werden. Wie sie die Umstellung auf die kalte Jahreszeit wunderschön und gepflegt überstehen, verraten Ihnen unsere Beauty-Tipps für die Übergangszeit.

ABSCHMINKEN MIT ÖL

Wechselnde Temperaturen und erste Minusgrade beanspruchen unsere zarte Gesichtshaut verstärkt. Deshalb sollten Sie insbesondere jetzt auf aggressive Reinigungsprodukte verzichten. Lassen Sie Ihr Sommer-Produkt im Schrank stehen, denn während der heissen Jahreszeit nutzen wir gern antibakterielle Cleanser. Besser sind jetzt aber sanfte Produkte mit Öl-Anteil, die die Haut pflegen und rückfettend wirken.

GÖNNEN SIE IHRER HAUT EINE EXTRAPORTION FEUCHTIGKEIT

Das wichtigste im Herbst: Gönnen Sie Ihrer Haut ein „Mehr“ an Pflege. Denn sobald es draussen kälter wird, reagiert unsere Haut, das grösste Organ unseres Körpers, auf die veränderten Bedingungen. Die Talgdrüsen, die für den natürlichen Lipidfilm unserer Haut verantwortlich sind, produzieren bei sinkenden Temperaturen immer weniger Fett. Dadurch nimmt der Schutzfilm der Haut ab. Die Folge: Sie wird schneller trocken, spröde und gereizt. Um dem entgegen zu wirken sollten Sie Ihre Haut morgens und abends mit einer Extra-Portion Feuchtigkeit verwöhnen. So hält der Feuchtigkeitsfilm länger und die Haut bleibt den ganzen Tag über geschützt. Ideal ist die Just A Perfect Day Crème von Oylous Switzerland. Sie versorgt Ihre Haut intensiv mit Feuchtigkeit und Antioxidantien, die vor negativen Umwelteinflüssen schützen. Hyaluronsäure, Q10 und die natürlichen Jungbrunnen Moringa- sowie Rosa Mosqueta-Öl nähren und befeuchten die Haut optimal. Sie fühlt sich auch bei sinkenden Temperaturen seidig und glatt an.

BENUTZEN SIE GESICHTS-ÖL

Gegen Spannungsgefühle und Trockenheitsfältchen in der Übergangszeit empfehlen Dermatologen wertvolle Pflanzenöle als Pflege-Boost aufzutragen. Besonders Nachtöle wie das luxuriöse Let’s Spend The Night Together Öl sind hochwirksam, da Ihre Haut die Wirkstoffe in der Ruhephase am besten aufnehmen kann. Tragen Sie nur zwei, drei Tröpfchen des Öls mit kreisenden Bewegungen auf die feuchte Haut auf und schon am nächsten Morgen wird sie sichtbar beruhigt, regeneriert und befeuchtet sein. Das Anti-Aging Wunder mit Wildrosen- und Moringa-Öl verfügt über all-trans-Retinsäure, die das Wachstum neuer Hautzellen und die Collagenproduktion fördert. Vitamin C, Lycopin und andere Wirkstoffe sorgen für einen ebenmäßigen jüngeren Teint.

PEELEN GEGEN EINEN FAHLEN TEINT

Unsere knackige Sommerbräune verblasst leider viel zu schnell. Stattdessen sieht unser Teint im Herbst oft blass und fahl aus. Gegen den unschönen Grauschleier im Gesicht hilft ein sanftes Peeling. Es entfernt abgestorbene Hautzellen, regt die Durchblutung an und lässt die Haut so wieder strahlen. Wirkstoffe wie Q10 und Vitamine wirken straffend und erfrischen den Teint. Regelmäßiges Peelen des Gesichts sollten wir daher in unsere Beauty-Routine aufnehmen. Aber bitte nicht übertreiben! Einmal die Woche reicht vollkommen aus. Ansonsten könnte nämlich der gegenteilige Effekt eintreten und die Haut zusätzlich austrocknen.

AUCH IM HERBST – UV SCHUTZ NICHT VERGESSEN

Auch wenn sich die Sonne nun weniger zeigt und nicht mehr so intensiv ist, sollten Sie nicht auf UV-Schutz verzichten. Die Strahlen sind trotzdem da und lassen unsere Haut altern, wenn sie ungeschützt ist. Daher ist der tägliche Sonnenschutz das A und O der Hautpflege. Es reicht jetzt allerdings ein moderater Lichtschutzfaktor von 10-15. Eine gute Basis bildet die Tagescreme Just A Perfect Day von Oylous Switzerland. Sie enthält den natürlichen UVA-Filter Helioguard. Er basiert auf Aminosäuren der Rotalge Porphyra umbilicalis, den stärksten bekannten, natürlich vorkommenden UV-absorbierenden Substanzen.

KURBELN SIE IHREN STOFFWECHSEL AN

Viele von uns fühlen sich im Herbst müde und schlapp. Kein Wunder, schliesslich werden die Tage kürzer und grauer. Unsere Haut bekommt also weniger Sonnenstrahlen ab, die für die Produktion von Vitamin D wichtig ist. Unsere Laune und unser Tatendrang nehmen ab. Doch dagegen können Sie etwas tun! Bewegen Sie sich ausreichend an der frischen Luft – nehmen Sie das Fahrrad zur Arbeit (ja, auch wenn es morgens etwas frischer ist) oder unternehmen Sie einen ausgedehnten Spaziergang. Daneben hilft eine ausgewogene vitaminreiche Ernährung den Stoffwechsel auf Touren zu bringen. Starten Sie beispielsweise mit einem grünen Smoothies in den Tag oder enden Sie mit einem leckeren Herbst-Salat.

DIE IDEALE PFLEGE FÜR DEN HERBST

Mit dem hochwertigen Set I Want It All von Oylous Switzerland versorgen Sie Ihre Haut im Herbst mit allem was Sie braucht. Das Set enthält das Let’s Spend The Night Together Nachtöl (15 ml), die Hungry Eyes Augencreme (15 ml) und die Just A Perfect Day Gesichtscreme (50 ml), die ideal befeuchten und nähren. Trockene, spannende und gereizte Haut hat damit keine Chance.

Ohne Tierversuche, Parabene und Silikon. Wie immer mit gratis Versand und 14-tägigem Rückgaberecht – ohne Risiko zu Hause testen.

Oylous Switzerland Produkte
Keine Kommentare

Kommentar hinterlassen