Achtung! Diese Fehler macht fast jede Frau beim Abschminken

richtig abschminken tipps

Achtung! Diese Fehler macht fast jede Frau beim Abschminken

Abends abschminken gehört zu unserer täglichen Beauty-Routine. Schon unsere Mütter haben uns eingeschärft, dass die gründliche Reinigung des Gesichts sich auszahlt: die Haut altert weniger schnell und Unreinheiten haben keine Chance. Soweit so gut. Doch beim Make-up-Entfernen kann man einiges falsch machen und seiner Haut im schlimmsten Fall sogar schaden. Rote Äderchen und gereizte Haut, besonders bei der empfindlichen Augenpartie, können eine Folge falscher Reinigungsprozeduren sein. Wir verraten Ihnen welche No-Go’s Sie sich zukünftig abschminken sollten.

ABSCHMINKTÜCHER VERWENDEN

Sie sind müde und wollen schnellstmöglich ins Bett – da ist der Griff zu Abschminktüchern eine praktische und flotte Lösung. Das Make-up lässt sich auch tatsächlich problemlos entfernen. Doch für die tägliche Reinigung sind die Tücher nicht geeignet. Sie enthalten Emulgatoren, Tenside sowie chemische Konservierungsstoffe, damit die Tücher trotz geöffneter Verpackung frisch bleiben und können so zu trockener Haut, Reizungen und sogar Ausschlag führen. Daneben reizt die raue Textur die zarte Gesichtshaut. Besonders wenn Sie eine trockene Haut haben, sollten Sie daher komplett auf Abschminktücher verzichten.

DAS GESICHT NUR MIT WASSER REINIGEN

Viele Frauen unterliegen dem Irrglauben, dass es besonders schonend sei, das Gesicht nur mit Wasser zu reinigen. Dabei kann Wasser allein die Rückstände von Foundation, Mascara und Lippenstift nicht entfernen. Die Rückstände verstopfen die Poren und die Haut kann sich nicht vollständig regenerieren, neue Zellen können sich über Nacht nur schwer bilden.  Viel besser sind sanfte Gesichtsreiniger, die dem pH-Wert der Haut entsprechen und sie schon bei der Reinigung mit Feuchtigkeit und wertvollen Inhaltsstoffen versorgen. Gute Nachrichten: Weil die sanfte Reinigung so wichtig ist, gibt es neu von Oylous Switzerland eine Gesichtsreinigung auf Basis von wertvollen Ölen und Quinoa. Der hydrolysierte Quinoa bildet einen natürlichen Schutzfilm und nährt die Haut. Damit beginnt die Pflege schon bei der Reinigung. Der gratis mitgelieferte Konjac-Schwamm sorgt für eine leichtes Peeling und dafür, dass Sie die Gesichtsreinigung sehr sparsam einsetzen können.

HEISSES WASSER

Ein absolutes No-Go beim Abschminken ist heisses Wasser, denn es entzieht der Haut Feuchtigkeit und Lipide. Besonders trockene Haut darf daher höchstens mit lauwarmem Wasser gewaschen werden. Auch für empfindliche Haut bedeutet Hitze zusätzlichen Stress, der zu Rötungen und Hautreizungen führen kann. Kaltes Wasser hat ausserdem den Vorteil, dass die Durchblutung angeregt wird und sich die Poren zusammenziehen. So wirkt das Hautbild gleich rosiger und feinporiger.

DIE AUGENPARTIE SCHRUBBEN

Mascara und Eyeliner sind oft hartnäckig und lassen sich nur schwer entfernen. Viele von uns reiben daher viel zu stark, um die Schminke schnell aus dem Gesicht zu entfernen. Das ist fatal, denn die dünne Haut um die Augen hat kaum Unterfettgewebe und ist besonders empfindlich. Wer schrubbt und reibt riskiert Krähenfüsse, rote Äderchen und dunkle Augenschatten. Auch können Wimpern dadurch abbrechen oder ausfallen. Unser Tipp: Augen-Make-up-Entferner auf ein Wattepad geben und aufs geschlossene Augenlid legen. Nun sanft andrücken und vorsichtig nach unten abwischen.

DIE GESICHTSPFLEGE VERNACHLÄSSIGEN

Mit der Reinigung ist aber nur der erste Schritt für schöne Haut getan. Die abschliessende Pflege mit reichlich Feuchtigkeit ist essentiell für einen strahlenden Teint. Tragen Sie zuerst ein intensiv pflegendes Nachtöl wie das Let’s Spend The Night Together Öl von Oylous Switzerland auf. Es nährt intensiv und mildert dank Moringa- und Rosehip-Öl Fältchen und Hautreizungen über Nacht. Auch die Augenpartie benötigt nach der Reinigung eine Extra-Portion Pflege. Die Hungry Eyes Augencreme lindert Linien um die Augen, dunkle Schatten sowie Schwellungen für ein jugendlicheres Aussehen am Morgen. Das Pflegeritual schliessen Sie mit der leichten Gesichtscreme von Oylous Switzerland ab. Sie enthält Edelweissextrakt, der Rötungen mildert und die Haut optimal mit Feuchtigkeit versorgt. Außerdem dringt Panthenol direkt in die Haut ein, beschleunigt das Zellwachstum, spendet Feuchtigkeit und beruhigt die gestresste Haut. Fertig!

KEINE PFLEGEROUTINE HABEN

Das Resultat einer gründlichen Reinigung und aufeinander abgestimmten Pflege können Sie schon nach ungefähr sechs Wochen sehen. Ihre Haut wird sichtbar jugendlicher, frischer und ebener aussehen – vorausgesetzt sie bleiben am Ball. Viele Frauen vernachlässigen aus Müdigkeit oder Zeitmangel jedoch schnell einmal Ihre Routine. Ganz nach dem Motto „Ach, heute mal schnell“, kommt die Reinigung und anschliessende Pflege zu kurz. Aber unsere Haut merkt sich diese Unachtsamkeit. Bleiben Sie also diszipliniert und investieren Sie die paar zusätzlichen Minuten in Ihre Haut. Sie wird es Ihnen danken.

EINFACH SCHÖN MIT OYLOUS

Schminken Sie sich komplizierte Pflegeprozeduren ab. Oylous Switzerland hat für Sie die perfekt aufeinander abgestimmte Pflege wenn das Make-up runter ist. Das luxuriöse Set I WANT IT ALL mit der HUNGRY EYES Augencreme (15 ml), ­­dem LET’S SPEND THE NIGHT TOGETHER Gesichtsöl (15 ml) und der Gesichtscreme JUST A PERFECT DAY (50 ml) bietet einen perfekten antixodidativen Schutz. Vitamin E, Moringa- und Rosa-Mosqueta-Öl sorgen für eine samtweiche Haut und verringern die Zeichen vorzeitiger Hautalterung.

Ohne Tierversuche, Parabene und Silikon. Wie immer mit 14-tägigem Rückgaberecht – ohne Risiko zu Hause testen.

Keine Kommentare

Kommentar hinterlassen